Ich freue mich über jeden, der bei mir reinschaut

Sonntag, 24. Juli 2011

Mein Tag mit Herrn (oder Frau?) Möbius

Herzlich Willkommen in meinem Strickwohn-
zimmer Hannelore und Lydia - an einem verregneten Sonntagmorgen. Ideales Strickwetter also :-).

Ich habe eine neue Leidenschaft entdeckt. Natürlich hat es was mit Stricken zu tun. Alles andere wäre nahezu undenkbar. Nachdem ich mir die halbe Nacht um die Ohren geschlagen und mit den Anfängen des Möbius gekämpft habe (Auftrennen ist übrigens nicht gerade einfach), ist es mir heute morgen gelungen, meinen ersten Möbius an den Start zu bringen - genauer gesagt, den Beaded Möbius. Und was soll ich sagen: Exorbitantes Suchtpotenzial!!! Ich sehe mich schon in der geschlossenen Anstalt. Diagnose: Moebimania *lach*

Anfange des Beaded Möbius, Nadelstärke 3,5
mit Sockenwolle von Anja

Und hier sind auch noch die versprochenen Bilder vom ersten Trillian

Aus
wurde im Lauf von drei Wochen das hier:
Trillian aus 4-fädiger Sockenwolle (Konfetti)
von Anja, verstrickt mit Nadelstärke3,25 mm,
Verbrauch ca. 91 g (ich war feige und wollte
nicht riskieren, dass es bei der
Abschlusskante nicht mehr reicht :-))




 

 
  
Nachdem ich mich noch nicht ganz von dem Freudentaumel über mein zweites Wollabo-Päckchen erholt hatte, gab es gestern wieder Grund zum Jubeln: Neuer "Stoff" für den Wolljunkie! Filzwolle von ONline in herrlichen Pastelltönen. Ja ich weiß - hatte ich gestern schon geschrieben. Aber hier kommt nun auch das Foto: 


Und zuguterletzt ist auch noch mein Einnäher vor die Linse gehüpft. Scharf ist allerdings was anderes!!!


Liebe Grüße und einen kreativen Sonntag wünscht Susie

Kommentare:

  1. Ohhhhhhhhhhh super was du uns zeigst dein Trilan
    ist echt schön,und dein Möbius wird auch toll
    wie viel Maschen hast du auf der Nadel?
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Hannelore,
    ich hab für den Möbius die vorgegebenen 127 Maschen angeschlagen und dann kommen in der Runde ja nochmal 126 Maschen dazu. Macht zusammen ... 243 Maschen. Ob es dann auch passt, bleibt eine Überraschung ... das kann man ja nicht sehen, oder messen, solange das Teil auf der Nadel ist ...
    Ich hab mir gestern ein paarmal das Video bei www.nadelspiel.com für den Möbius-Anschlag angeschaut und bin - von Anfangsschwierigkeiten mal abgesehen - super gut zurechtgekommen. Anfangs hatte ich aus Versehen den Zwischenfaden an der Stelle der Drehung mitgestrickt und dann ist das Muster nicht aufgegangen, aber heute früh hab ich brav nochmal gezählt und dann hat es gepasst. Nach einigen Reihen kann man ganz klar sehen, welche Masche gerade dran ist.
    LG Susie

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Susi, vielen Dank für die nette Begrüßung.
    Irgendwann werde ich mich wohl auch mal an einen Mobius trauen. Hochachtung wenn du es schaffst. Berichte bitte weiter davon.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  4. Klasse sieht dein Trilan aus.Der Möbius wird wunderschön und wenn du den ersten Dreh erst mal raus hast ist es auch ganz einfach *grins*
    Bei meinem ersten Möbius dachte ich ,das bekomme ich nie hin.......ewig probiert und wieder geribbelt bis es endlich geklappt hat :-)))

    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Bilder von "meiner" Wolle. Bin ja ganz stolz was Du schönes daraus gezaubert hast.
    Darf ich die in meinem Shop zeigen?

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du ein paar nette Worte bei mir hinterlässt.