Ich freue mich über jeden, der bei mir reinschaut

Montag, 15. August 2011

Die süßeste Versuchung ...

... landet gottseidank nicht allein auf meinen Hüften, sondern ist für meine Kollegen gedacht. Nachdem ich heute Vormittag schon auf die Schnelle einen Zwetschgendatschi hingezaubert habe, ging es nach acht mit meiner Lieblingsspeise weiter, die hier zu finden ist:


Und zwar auf Seite 116: Münchner Apfelstrudel - ich könnt mich reinlegen.


Da werden immer wieder Kindheitserinnerungen wach, wenn ich freitags von der Schule kam und der Duft vom Apfelstrudel meiner Oma das ganze Haus erfüllte. Die Wartezeit zog sich wie Kaugummi hin (wie heute auch). Also nichts wie ab in den Ofen damit und 40 Minuten backen, dann mit Milch übergießen und noch mal 10 Minuten backen. Aber halt - der ist ja nicht für mich *seufz*, auch wenn es diesmal gleich die 1,5-fache Portion gibt.

noch vor dem Backen

Obwohl ... so ein klitzekleines Stückchen als Nachthupferl ... fällt vielleicht gar nicht auf ;-)
Um 21.50 ist es soweit ... psssst!

Übrigens: Ganz ganz lieben Dank an all für die lieben Wünsche zum Geburtstag und die Namensvorschläge für Miss Nochnamenlos. Ich werde mich bald entscheiden ... und ich würde euch natürlich gerne alle zum Probieren einladen :-)

Kommentare:

  1. Hmmmmmmmmmmmm da läuft einen das Wasser im Mund zusammen.
    Lg Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. hmmmh apfelstrudel esse ich sehr gerne,vor allem selbstgemachtn.
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du ein paar nette Worte bei mir hinterlässt.