Ich freue mich über jeden, der bei mir reinschaut

Mittwoch, 10. August 2011

Einen zweiten wird's nicht geben

... aus dem einfachen Grund, weil die Wolle nicht mehr reicht. Da fehlen genau 8g. Es geht um dieses Corpus delicti aus der aktuellen Verena, an dem ich mich heute versucht habe. Und wenn ich noch genügend Garn hätte ... ich weiß nicht so recht. Na gut, ausgestopft - oder im Ernstfall mit Füßen drin - sieht er nicht so krüppelig ganz nett aus.


Bei der Sohle habe ich am Ende ein bisschen getrickt, aber ich glaube, das fällt gar nicht kaum auf, oder?


Also, schwer ist diese Anleitung sicher nicht, aber richtig Laune hat es auch nicht gemacht. Vielleicht waren die Nadeln für dieses Miniding einfach zu lang. Aber ich will nicht jammern. Es gibt durchaus positive Aspekte:
  • Ich habe erstmalig Biesen gestrickt und dafür gleich eine ganz eigene Technik entwickelt. Again what learnt!
  • Ich habe weder eine Nadel, noch meine Finger gebrochen, was zugegebenermaßen gar nicht so einfach war.
  • Ich habe mich in Geduld geübt und unter Fluchen durchgehalten bis zum bitteren Ende.
  • Es gab nur zwei Vernähfäden, weil das Ganze in einem Rutsch gestrickt wurde.
  • Ich habe mich brav an die Anleitung gehalten - nur für den Fall, dass der zweite Schuh erst in drei Monaten auf die Nadel kommt und ich dann nicht mehr weiß, wie ich es anders gemacht habe - aber das hat sich ja eh erledigt. 
Mein Fazit: Die beiden Stunden waren trotzdem nicht vergeudet und vielleicht probiere ich es ja doch noch mal - genügend Wolle vorausgesetzt. 

Ein letzter Blick:
Jetzt aber ab ins Bett! Guat's Nächtle

Kommentare:

  1. Ich habe auch ein einzelnes Schühchen,aber in weiss:-)..das ist mir zu gross geraten und habe dann Neu angefangen und kleiner gestrickt,seither habe ich schon manches Paar genadelt,aber den zu Grossen immer noch nicht aufgetrennt:-))
    Dein Babyschuh sieht aber niedlich aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Der ist ja so süß. Schade, dass er alleine bleiben muss. Der Zweite konnte ja auch 8 g in anderer Farbe bekommen. Wäre ja zu Schade, wenn dieser zauberhafte Schuh niemals an ein Babyfüßchen könnte ;o)
    ♥lichen Gruß
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ganz süß dein Schüchen aber doch zu schade wenn es keinen Partner hat,so was ähnliches habe ich auch mal gestrickt aber die Biesen abgenäht,ich muß es auch mal probieren zu stricken ist es komliziert?
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe die Biesen bisher - z. B. bei Mauszähnchen - bisher auch immer abgenäht. Kompliziert ist es nicht. Du musst nur auf der Rückseite ein Machenglied von weiter unten mit der Masche auf der Nadel zusammenstricken, was in Runden mit den (zu) langen Nadeln vom Nadelspiel ein bisschen Fingerakrobatik war. Ich habe deshalb die Arbeit immer vor jeder dieser Maschen gedreht und das Maschenglied mit der linken (von hinten rechten) Masche auf die Nadel gehoben, dann wieder gedreht und dann abgestrickt. Aber Achtung: Drehwurm-Gefahr *hihi*
    LG Susie

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja doof, dass die Wolle für einen zweiten nicht mehr reicht ;-( Aber so kannst du dann nochmal 2 stricken um die Fingerakrobatik zu perfektionieren ;-)

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  6. Warum machst Du nicht den anderen Schuh in einer anderen Farbe, die dazu paßt? Sieht bestimmt auch süß aus und es war nicht vergeudete Zeit.
    Ich hatte auch schon überlegt sie zu stricken, aber wenn die so kompliziert sind, bleibe ich lieber bei meinem Modell, das ganz einfach flutscht.
    LG Lydia

    AntwortenLöschen
  7. Süß, der Schuh. Wie wäre es denn mit einem zweiten Schuh in einer anderen Farbe und mit einem Mützchen, das beide Farben vereint? Baby´s dürfen sowas ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Susie, ich habe auch so ein kleines Schühchen stehen, ein Prototyp sozusagen - macht nix ;-) Dein Prototypchen ist süß und Du schreibst, es ist aus der neuen Verena. Dann muss ich mir das Heft wohl doch mal näher ansehen...
    Hab' lieben Dank für Deine netten Worte. Vielleicht haben wir ja wirklich Glück mit dem Wetter
    Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Ist doch schön das Schühchen. Ich finde die Idee von Yvonne sehr gut. Der zweite Schuh in einer anderen Farbe - vielleicht kannst Du ja nur die Farben der Bändchen wechseln:))
    Der Schuh hat auf jeden Fall eine tolle Form.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du ein paar nette Worte bei mir hinterlässt.