Ich freue mich über jeden, der bei mir reinschaut

Donnerstag, 18. August 2011

walking through the winter wonderland ;-)))

Gestern konnte ich mal wieder nicht wiederstehen und hab zwei Knäuel von einer superschönen Wolle gekauft - Azapa von Araucania. Schon allein das Fühlen der Wolle macht den stolzen Preis wieder wett. Und trotz tropischen Temperaturen hab ich - man glaubt es kaum - einen Winter(!!)möbius nach dieser Anleitung gestrickt. Obwohl man die Wolle mit Nadelstärke 6-7 verstrickt habe ich mangels Einmeter-Rundstricknadeln für Möbiussse in dieser Stärke mit 5er-Nadeln gearbeitet.

Nach dem Abketten habe ich erst mal eine gefühlte Stunde gebraucht, um das Endprodukt erst an meinem und dann an Emilias Hals (danke an dieser Stelle für die vielen tollen Tipps zur Namensgebung, aber als ich neulich abends einen Film gesehen habe, in dem dieser Name vorkam, hat mein Bauch sofort jaaaa gesagt!) zu drapieren. Eins gleich vorneweg: So wie auf dem Bild in der Anleitung sieht es definitiv nicht aus.

Hier sind die Beweisfotos:

linke Seite nach außen - diese Variante gefällt mir
eindeutig besser
rechte Seite nach außen - wollte irgendwie nicht so,
wie auf dem Bild  in der Anleitung
und schon gar nicht so wie ich *verzweifel*

Vielleicht sollte ich das Ergebnis mit Festiger fixieren *lach*. Dazu gibt es demnächst noch eine passende Mütze und das Ganze ist diesmal auch für mich gedacht. 

Neulich nächtens, als ich mal keine Lust zum Stricken hatte, sind dann noch ein paar Maschenmarkierer entstanden, die gemeinsam mit den bisherigen aufs Foto durften.


Jetzt habe ich - neben hundert anderen Sachen - noch einen weiteren Möbius nach der gleichen Anleitung wie oben auf der Nadel, mit dieser Sockenwolle von Anja. Der wird mit Sicherheit völlig anders aussehen und sich hoffentlich nicht so widerspenstig bei der Formgebung zeigen. Wehe, wenn ... dann kommt das böse Ribbelmonster, das ziemlich berühmt berüchtigt ist ;-). Wenn man "Ribbelmonster" googelt, dann kommen übrigens 24.300 Ergebnisse - das ist sicher schon Promi-Status.

Zum Abschluss des heutigen Tages möchte ich Regina als neue Leserin auf meinem Blog begrüßen. Hast du auch einen Blog, wo man mal reinschaun kann?

Liebe Grüße und allen einen schönen Abend
Susie

Kommentare:

  1. Also das war ja ein Turbomöbius oder? Ich würd ihn auch tragen, wenn auch vielleicht in einer dunkleren Farbe ;-)
    Das erinnert mich daran, dass ein Möbius auch gaaaanz oben auf meiner To-Do-Liste steht!

    Ribbelmonster ist sicher schon ein VIP - sooft wie es zu Besuch ist *lach*

    Liebe Grüße nima

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Susie,
    gefällt mir seeeeeeeeeeehr gut ,auch ich würde die linke Seite bevorzugen.
    Glg Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Emilias ist ein schöner Name. Der Möbius ist echt klasse, ich brauche diesen Winter auch noch einen, habe aber noch nicht die richtige Wolle gefunden.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  4. Oh ... das ist ein schönes Strickstück. Ich kann mit englischen Anleitungen überhaupt nicht. Leider. Aber für so einen schönen Möbius würd es sich wohl lohnen, das alles zu übersetzen. Mal sehen... alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
  5. Toller Möbius und tolle Wolle! Mir gefällt er auch von der linken Seite besser. Gut, dass ich hier nur gucken kann :-))
    Lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  6. Wow da warst du ja mal wieder fleißig und hast wunderschöne Sachen produziert :-)

    AntwortenLöschen
  7. Der Möbius sieht total gelungen aus,mir gefällt er.Emilia ist ein schöner Name..und tolle Maschenmarker hast du auch gebastelt!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  8. hallo susie,
    eine schöne wolle hast du dir für deinen möbius ausgesucht.süße maschenmarkierer!!!!
    liebe grüße,
    regina

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du ein paar nette Worte bei mir hinterlässt.