Ich freue mich über jeden, der bei mir reinschaut

Samstag, 31. März 2012

Die Welt dreht sich weiter

Ganze sechs Wochen sind seit meinem letzten Post vergangen, wie ich gerade feststellen musste. Na sowas. Passiert ist natürlich schon was in dieser Zeit. Nichts Außergewöhnliches, Atemberaubendes oder Schlagzeilenverdächtiges, aber für mich schon eine ganze Menge:
  • Auch ohne aktuelle Posts sind drei neue Leserinnen dazugekommen. Herzlich Willkommen in meinem Strickwohnzimmer, wo hoffentlich bald wieder ein bisschen mehr los ist.
  • Ich habe endlich eine neue Wohnung gefunden. Nachdem ich schon befürchtet hatte, dass sämtliche bezahlbaren Wohnungen, die größentechnisch etwas mehr Raum als ein Schuhkarton bieten, belegt sind, hat sich - guten Freunden sei Dank - nun doch etwas ergeben. Mein neues Zuhause hat alles, was ich mir gewünscht habe und Mitte Mai geht es los ...
  • Seit zwei Wochen bin ich strickfrei und nicht entrümpelungstauglich. (Weiß nicht, was schlimmer ist ...) Gleich mehrere Hexen hatten sich in meiner Wohnung verschanzt und aus dem Hinterhalt auf mich geschossen - und getroffen. Und das, wo ich gerade voller Elan die Inhalte meiner Schränke zum Sortieren über die ganze Wohnung verteilt hatte. Aber jetzt weiß ich wenigstens, dass Kisten mit Altglas mitten im Wohnzimmer durchaus dekorativ sein können, dass man sich mit "Rücken" nicht auf den Boden legen sollte (auch nicht für eine Stufenlagerung), wenn man allein in der Wohnung ist und dass sich ein stummer Diener hervorragend als Aufstehhilfe eignet. (Diese Erkenntnis habe ich leider erst nach der Käfer-auf-dem-Rücken-Aktion gemacht.)
  • Ich habe von einer netten älteren Dame, die ich auf dem Hobbykünstlermarkt kennengelernt hatte, ein großes Paket mit Sommerwolle bekommen, die ich hoffentlich bald in Angriff nehmen kann.
  • Gemeinsam mit Heidi habe ich die ersten Schlüsselblumen am Wegesrand begrüßt.Und mich darüber gefreut, eine so gute Einrichtungsberaterin zu haben. Vielen Dank liebe Heidi für deine guten Ideen und Tipps! Das macht echt Spaß mit dir!
  • Beruflich kann von Entspannung der Lage nicht wirklich die Rede sein, aber ich übe mich in Gelassenheit und werde annehmen, was auf mich zukommt.
  • Ich habe beschlossen, den Sommer ohne Fernsehen zu verbringen. Mein altes Schätzchen, dass mich schon seit 1989 begleitet, darf in den wohlverdienten Ruhestand gehen und einen Nachfolger gibt es erst, wenn die Biathlon-Saison 2012/2013 startet (oder wenn ich es gar nicht mehr aushalte ohne Flimmerkiste). Dafür wird mein anderes altes Schätzchen aktiviert - mein Fahrrad.
So, jetzt sollte ich mal meinen Schlafanzug verlassen und mich auf mögliche Interessenten für meine derzeitige Wohnung vorbereiten, die heute hier eintrudeln werden ...

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und freue mich, morgen mal wieder einen Tag mit Junischnee zu verbringen. Ist schon ein Weilchen her ...

Susie

Kommentare:

  1. Liebe Susie, schön mal wieder von dir zu lesen. Da tut sich ja doch einiges bei dir und ich hoffe, dass dann auch bald mal Ruhe und Klärung eintritt. Das mit der Hexe ist wirklich blöd. Mein Lebensgefährte lag hier auch schon mal stundenlang in der Küche auf dem Boden, unser alter Hund hat ihm aber damals Gesellschaft geleistet und ihm von Zeit zu Zeit mal übers Gesicht geschleckt :-) Gute Besserung für deinen Rücken.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Junischnee freut sich auch, auf den Schwesternsonntag und dass Du wieder online bist.

    Liebe Grüße!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, da ist ja Einiges passiert. Das mit dem Rücken ist nicht so toll; ich hab auch Rücken und das schon lange, allerdings Bandscheibenvorfälle. Meine Bewegungen sind jetzt sehr eingeschränkt und gaaaanz bewußt.
    Auf den Fernseher würde ich auch mal gerne verzichten (es ist ja soo einfach, sich einfach mal davor zu setzen). Aber da würde mein Mann streiken. Ich mach ja schon viel, aber Fernseher weg, geht garnicht:)))

    Liebe Grüße von Birgit
    und eine erfolgreiche Austreibung der Hexen

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    schön, dass Du wieder da bist. Die Hexe kenn ich, ich lag auch schon mal auf dem Rücken wie ein Maikäfer und nichts ging mehr. Gutes Gelingen bei Deinem Umzug.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susie,
    du meine Güte,so Hexenschüsse sind wirklich sehr hinterhältig und gemein,hoffe du hast dich wieder davon erholt:)
    Ohne Fernseher könnte ich nicht sein,aber ab und zu gehts auch ohne,vorallem im Sommer:)
    Schönes WE wünsch ich dir!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Susie,
    bin gerne Deine Einrichtungsberaterin, Freundin, Köchin, Marktgeherin und was sonst noch alles schön und spannend oder notwendig ist :-) Hoffe. du hattest einen schönen Sonntag und Dein Rücken wird besser. Melde mich... LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, bin grad hier bei dir reingestolpert. Die kleinen Rucksäckchen sind toll, werd wohl demnächst mal ausprobieren.

    Ich wünsche dir gute Besserung und weiter Freude auch an den kleinen Dingen des Lebens.

    Ich komme gerne wieder.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass du ein paar nette Worte bei mir hinterlässt.