Ich freue mich über jeden, der bei mir reinschaut

Freitag, 15. Juni 2012

Ein schöner Tag

Heute war der erste Schwesterntag seit dem Umzug vor fast genau vier Wochen. Und wie jeder Schwesterntag hat er mit einem Fürhstück begonnen.


 Danach hatten wir einen wunderschönen Tag am Tegernsee: Tegernseer Höhenweg von Gmund nach Tegernsee und mit dem Schiff wieder zurück nach Gmund.





Zum Schluss noch schnell in zwei Wollgeschäfte gehopst - beim ersten nur geschaut und beim zweiten, bisher noch unbekannten kleinen Lädchen in Reichersbeuern - zwei wunderschöne Stränge Merino-Schafwolle mitgehen lassen - natürlich nach dem Bezahlen :-) - für Filzhandschuhe für den Weihnachtsmarkt.

blau und grün - das sind grad einfach meine Farben
Zum Schluss noch lecker gespeist auf der Terrasse und dann noch ein bisschen gestrickt (der Cameo hat inzwischen 42 Zacken).

Morgen geht es auf Fahrradtour. Es ist einfach herrlich, wenn die Sonne scheint.
Euch allen ein schönes Wochenende
Susie

Kommentare:

  1. Habt ihr recht gehabt euch einen schönen Tag zu gönnen.Da hast du aber was tolles auf den Nadeln mit dem Tuch.
    Welche Anziehungskraft die Wollläden haben auch wenn man manchmal wieder leer hinaus geht.
    Liebe Grüsse Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. Schwesterntag ist wirklich was tolles und schöne Wolle hast du mitgehen lassen,die beiden Farben harmonieren sogar miteinander,finde ich!
    Ich gehe morgen wandern:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Da habt ihr einen schönen Tag verbracht wenn er dann noch im Wollgeschäft endet ist doch alles gut.
    Dann wünsche ich dir für deine Radtour morgen viel Spass.
    LG
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön... Heimat! Nun wohne ich ein Stück weiter flussabwärts an dem Fluss, der im Tegernsee seinen Ursprung hat ;-)

    Ein schönes Wochenende noch und liebe Grüße!
    Betsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch ein Miaschbecker Kennzeichen *lach*

      Löschen
    2. Na, nimmer ;-) bin knapp hinter der Landkreisgrenze und mein Auto muss nun ein RO tragen ;-)

      Löschen
    3. Deswegen durfte ich wahrscheinlich nachrücken ;-). Ich hatte bis vo Kurzem noch ein TÖL ...

      Löschen
  5. Scheee war's! Wiederholung folgt.
    Lieben Gruß, Christine

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich toll an! Meine Schwester wohnt leider weit weg in München, aber in drei Wochen kommt sie zu Besuch. Und Junischnee ist Deine Schwester, wie cool!
    Alles Liebe,
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist schon eine Ecke - aber wenn du mal zu ihr fährst - wir sind nicht so weit weg :-).
      Ja, Junischnee ist meine Schwester und nachdem viele Jhare 750 km zwischen uns lagen, sind es jetzt nur noch ca. 60.

      Löschen

Herzlichen Dank, dass du ein paar nette Worte bei mir hinterlässt.